Workshops

Das Dritte Ohr & die heilsame Kraft der Stimme

Der Grundkurs in SonarYoga: Basis-Wissen und -Praxis der achtsamen Klangarbeit für Selbstheilung, Balancierung und Wachstum.

Macht Laune und liefert eine solide Basis für weitere Workshops und für deine eigene weitere Forschung.

Format: 2,5 Tage / Präsenz

Fokus: Körper und Emotionen, Selbstheilung

mehr

Chakra-Heilung
Eine intensive, transformierende Reise durch deinen Energiekörper.
An diesem Wochenende in der Natur wirst du die 7 Haupt-Chakras tiefer verstehen & erleben. Durch gezielte Stimm-, Atem- und Energiearbeit lernst du sie zu öffnen & zu klären, was sich positiv auf deine Stimmung & Gesundheit auswirkt.
Indem energetische Blockaden schmelzen, können sich emotionale Altlasten auflösen. Deine Präsenz im gegenwärtigen Moment erhöht sich, du fühlst dich leicht & zentriert, Selbstheilungskraft & Immunsystem werden aktiviert.
 
Format: 2,5 / 3 / 6 Tage (Präsenz)
Fokus: Energiefeld, Selbstheilung

mehr

Das schwingende Hirn - Klang und Nervensystem

Format: 1 Tag / Präsenz & online

Fokus: Gehirn und Nervensystem

mehr

The Tantra of Sound - Begegnung durch Stimmklang

Der Ton macht die Musik... - die Verbindung.

Allein durch den Klang Deiner Stimme kannst Du Dir selbst und anderen näher kommen als durch Worte je möglich.

Format: 1 bzw. 2 Tage / Präsenz

Fokus: Energiefeld im Kontakt mit anderen

mehr

Vocal Chakra Balancing

Dieser Mini-Workshop von 2 Stunden ist gut geeignet um SonarYoga kennen zu lernen & zu erleben wie viel deine Stimme bewirken kann, wenn du sie gezielt auf dein eigenes System richtest.

Format: 2 Stunden

Fokus: Energiefeld

mehr

Die 5 Yin-Organe

Format: 3 Stunden / online & präsenz

Fokus: Atem- und Stimmarbeit für Herz, Milz, Lunge, Nieren und Leber.

Nach Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) und Taoistischem Tantra ist jedes dieser Organe für die Einlagerung bestimmter "negativer" Emotionen empfänglich, die es auf Dauer in seiner Funktion beeinträchtigen und dadurch Störungen im Energiekreislauf erzeugen. Durch Klang können diese Emotionen wieder gelöst werden. Das Organ wird gestärkt, und es entsteht wieder mehr Raum für den Fluss "positiver" Emotionen.

mehr